Bankfiliale und Bürgerhaus Fuldatal-Ihringshausen

Neubau von Bankfiliale und Bürgerhaus in Fuldatal-Ihringshausen
in Zusammenarbeit mit foundation 5+ landschaftsarchitekten
2007-2009


Bankfiliale und Bürgerhaus

Planungsaufgabe und Zielsetzung
Der Neubau von Bankfiliale und Bürgerhaus in Fuldatal-Ihringshausen wird im Auftrag der Kasseler Bank als Grundstückseigentümerin und Bauherrin sowie der Gemeinde Fuldatal als Käuferin des gemeindlichen Gebäudeteiles als öffentlich-privates Gemeinschaftsprojekt umgesetzt. Die Projektsteuerung erfolgt durch die VR Bauregie, eine Projektentwicklungsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken.
Unser Konzept konnte sich im Rahmen einer Vorstudie mit zwei weiteren Entwürfen im Sommer 2007 durchsetzen. Die Beauftragung der Objektplanungen für Gebäude und Außenanlagen erfolgte im Herbst 2007, der Baubeginn ist für Juli 2008 anvisiert.
Geplant sind rund 200 qm Bankfiliale und eine ca. 190 qm große Büro- oder Ladenfläche im Erdgeschoss sowie 300 qm Bürgersaal im Obergeschoss mit entsprechenden Nebenflächen in Erd- und Obergeschoss. Das Gebäude ist energetisch optimiert und setzt einen neuen städtebaulichen Akzent in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rathaus der Gemeinde.
Die Gebäudeform orientiert sich an den bestehenden Grundstücksgrenzen, das kompakte Volumen ermöglicht eine kostengünstige Bauweise durch Minimierung der Fassadenfläche sowie geringe Betriebskosten durch geringen Energiebedarf. Die unterschiedlichen Nutzungen werden durch differenzierte Materialität der Fassadenflächen verdeutlicht.

ihringshaus2.gif